Sex - Lexikon  von  " A - Z "

Impotenz

(auch: Zeugungsunfähigkeit, die; Unfruchtbarkeit, die; Sterilität, die; Mannesschwäche, die) Unfähigkeit des Mannes, sich fortzupflanzen. Man unterscheidet verschiedene Formen von männlicher Impotenz: Die „Impotentia generandi“ bezeichnet die Unfruchtbarkeit oder auch die biologische Unfähigkeit des Mannes Kinder zu zeugen. Unter „Impotentia coeundi“ versteht man die Unfähigkeit des Mannes eine Erektion zu bekommen oder diese lange genug zu halten. Darüber hinaus unterscheidet man „Impotentia ejaculandi“ (Unfähigkeit zum Samenerguss) und „impotentia satisfactionis (Samenergus ohne Orgasmus). Diese Störungen können sowohl physische als auch psychische Ursachen haben. Siehe auch -> Infertilität


Translate »